“Flamenco ist Kunst gewordenes Gefühl.”

(Zitat: Manolete, Flamenco Maestro)

Flamenco ist mehr als nur Musik, Gesang und Tanz. Flamenco ist in seinem Ursprung der Ausdruck eines Lebensgefühls! Er vereinigt unzählige Stilrichtungen und es gibt ebenso viele Möglichkeiten der Beschreibung, wie der Interpretation. Doch bleiben alle Versuche der Darstellung nur vage Andeutungen dieser faszinierenden Kunst.

Die Wurzeln des Flamencos sind auf der iberischen Halbinsel zu finden. Durch die bewegte Geschichte Spaniens wurde diese Kunst zum Schmelztiegel der Kulturen. Indische, arabische und iberische Einflüsse vermischen sich und lassen eine einmalige Kunstform entstehen. Klassische Melodien von Generation zu Generation weitergegeben und nur selten in Noten und Partituren erfasst, machen die Musik heute zu einem bedeutenden Kulturerbe.

Weltweit findet sich eine stetig wachsende Anhängerschaft, ähnlich wie beim Jazz oder Blues, Konzerte und Festivals belegen, dass sich der Flamenco, ähnlich seinem Wesen, überall erzeugen und leben lässt. 

Menü schließen